Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

An die 10.000 Läufer und Läuferinnen traten heute Vormittag zum Kiel-Lauf 2019 an.

Seit über 30 Jahren wird das Traditionsevent in der Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein ausgetragen. Am 8. September fiel zum 32. Mal der Startschuss zum Kiellauf.

Attraktive Strecke in Kiel

Hauptbewerb war der Halbmarathonlauf, der um 10:50 Uhr am Martensdamm gestartet wurde. Doch zuvor sorgten bereits einige weitere Laufbewerbe für zahlreiche sportliche Beine in Kiel, darunter zählten die Kinder- und Schülerläufe, der Kurzlauf über 5,3 Kilometer und der Volkslauf über 10,5 Kilometer. Die Strecke des Halbmarathons führte teilweise entlang der Kieler Förde, den stimmungsvollen Zieleinlauf erlebten die Teilnehmer am Rathausplatz.

Hochklassiges Halbmarathon-Rennen

Hochklassig ist dabei Jahr für Jahr der Halbmarathonlauf besetzt. So gewann im Vorjahr der Kenianer Edwin Kosgei mit einer beeindruckenden Zeit von 1:02:12 Stunden. Kosgei setzte sich damals in einem furiosen Zielsprint gegen Chemweno Bethwel Kiprono und Mibei Diominic Kipngeno durch. Bei den Damen nahm mit Sarah Laget (1:14:22 Stunden) ebenfalls eine Läuferin aus Kenia die Rolle der Titelverteidigerin ein. Über die 10,5 Kilometer war mit Zeiten um die 33 Minuten zu rechnen.

Heimsieg durch Thea Heim

Ähnlich schnell war das Halbmarathon-Rennen auch 2019. Der Kenianer Emmanuel Sikuku lief nach 62:27 Minuten vor Patrick Ereng (62:43 Minuten) und Vorjahressieger Edwin Kosgei (63:06 Minuten) zum Sieg. In Summe blieben neun Athleten unter 68 Minuten. Bei den Damen gab es dank Thea Heim einen Heimsieg. Die erfahrene Marathonläuferin beendete die 21,1 Kilometer nach starken 1:15:28 Stunden vor Prisca Kiprono und Hildah Cheboi.

Den Volkslauf gewann Marathonläufer Steffen Uliczka (32:33 Minuten) und die deutsche Spitzenläuferin Maya Rehberg (38:44 Minuten).

Ergebnisse Kiel-Lauf 2019 - Herren

RangNameTeamZeit
1. Sikuku Emmanuel 01:02:27
2. Ereng Patrick 01:02:43
3. Kosgei Edwin 01:03:06
4. Birech Philip 01:03:16
5. Kurui Dickson 01:04:13
6. Rutto Eliud Kiptoo 01:04:33
7. Mibei Dominic Kipngeno 01:05:52
8. Dapal Joseph 01:06:29
9. Jacop Cheshari 01:07:58
10. Neumann Nils TUS H/M 01:16:44
11. Keil Michael ALG VfL-Bokel 01:17:36
12. Huthsfeldt Mats-Thorge 01:18:16
13. Gräbel Gerrit LG Göttingen 01:18:50
14. Greschner Ronny Borener SV 01:19:00
15. Liß Henning SG TSV Kronshagen/Kieler TB 01:19:21
16. Reuter Benjamin Zippels Runaways 01:19:25
17. Ohm Sören TuS Jevenstedt 01:19:35
18. Breitsprecher Andreas Remondis 01:20:14
19. Wittig Michael Borener SV 01:20:59
20. Bode Mark 01:21:05

Ergebnisse Kiel-Lauf 2019 - Damen

RangNameTeamZeit
1. Heim Thea 01:15:28
2. Kiprono Prisca 01:16:47
3. Cheboi Hildah 01:17:41
4. Ehlers Jessika Zippels Runaways 01:19:25
5. Kibebo Sintayehu 01:22:55
6. Heuertz Diane Celtic Diekirch 01:30:30
7. Bassek Hannah FK Studenterna 01:33:40
8. Schwarz-Dauss Francine Liebeslauftagebuch 01:34:10
9. Schuldt Ronja 01:36:00
10. Perrone Kathrin Spiridon-Club Bad Oldesloe 01:36:09

 

Alle Resultate und Bilder vom Kiel-Lauf


Kommentar schreiben