Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ungarn Hauptstadt Budapest begrüßte heute tausende Läufer und Läuferinnen zur 36. Auflage des SPAR Budapest Marathons.

Nachdem im vergangenen Jahr der 35. Budapest-Marathon nur virtuell stattfinden konnte, wurde am 9. und 10. Oktober 2021 wieder live vor Ort gelaufen.

Nicht alle durften teilnehmen

Doch wie auch in anderen Ländern Mitteleuropas, wurden aufgrund absurder politischer Regeln einige Menschengruppen diskriminiert und ausgeschlossen. So waren in Budapest nur Sportler zugelassen, die gegen COVID-19 geimpft waren oder ein Genesungszertifikat hatten. Diese Einschränkung galt nicht für Leistungssportler mit sportärztlicher Zulassung und Personen unter 18 Jahren unter Aufsicht einer gegen das Coronavirus geschützten Person.

Viele Laufbewerbe

Demnach mussten die Veranstalter mit weniger Teilnehmern rechnen, als in den vergangenen Jahren. Immerhin ist der Marathonlauf mit seinen 6.000 Teilnehmern von der Größer her vergleichbar mit dem größten Marathon in Österreich, dem Vienna City Marathon. Zudem treten jährlich mehr als 1.000 Staffeln beim Budapest Marathon an. Dort teilen sich zwei oder vier Läufer die Distanz von 42,195 Kilometern. Weitere Rahmenbewerbe waren Laufbewerbe über 30 Kilometer, 10 Kilometer und 5 Kilometer.

Die Strecke beim Budapest Marathon

Der Marathonlauf wurde am Heldenplatz gestartet und führte durch die Andrassy Allee, über die Kettenbrücke und entlang der Donauufer. Auch das Panorama von Pest und das Parlamentsgebäude bekamen die Sportler zu sehen.

Für Bestzeiten ist die Strecke des Budapest Marathons allerdings bedingt geeignet. So reichte vor zwei Jahren Peter Jenkei eine Zeit von 2:23:21 Stunden zum Sieg. Der 27 Jahre alte Streckenrekord, aufgestellt von Zoltan Kiss, liegt bei 2:15:04 Stunden.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Die Sieger

Schnellster Athlet in diesem Jahr war Gaspar Csere, der mit einer Zeit von 2:17:43 Stunden als einziger Athlet unter 2:20 Stunden blieb. Titelverteidiger Peter Jenkei folgte nach 2:20:58 Stunden auf Platz 2. Bei den Damen liefen sechs Athletinnen eine Zeit unter drei Stunden. Schnellste war Tünde Szabo mit einer Zeit von 2:43:39 Stunden.

10 % Rabatt für alle Teilnehmer des Budapest Marathon auf den PLANET EARTH RUN - Gutscheincode: UNGARN


Ergebnisse Budapest Marathon 2021 - Herren

RangNameTeamZeit
1. Csere Gáspár BEAC 02:17:43
2. Jenkei Péter Vasas 02:20:58
3. Nagy Péter 02:33:24
4. Fehér Márk Jogging Plus 02:35:29
5. Balázs Levente Vasas 02:36:56
6. Zsódér Zsolt Micro SC 02:37:35
7. Azriel, Yonah 02:39:54
8. Bulitka László ifj DVTK SE 02:41:32
9. Schwartz-Nagy Attila Dunakeszi Vasutas SE 02:43:09
10. Tugyi Levente DVTK SE 02:43:32
11. Szirmai Zoltán Vodafone 02:44:45
12. Horányi Gabor 02:44:57
13. Szabó Ferenc 02:45:33
14. Csontos Imre BEAC 02:45:47
15. Koch Ágoston BEAC 02:47:01
16. Kánai Roland DVTK SE 02:47:19
17. Kohári Szabolcs Gábor Csécsei Team 02:48:16
18. Urbán Zsolt 02:49:40
19. Schmidt Norbert MUSZE Triatlon 02:49:49
20. Licsák András Dunakeszi VSE 02:49:55

Ergebnisse Budapest Marathon 2021 - Damen

RangNameTeamZeit
1. Szabó Tünde PVSK 02:43:39
2. Ménes Anita Tiszakécske VSE 02:47:32
3. Virág-Erdélyi Zsófia UTE 02:49:45
4. Molnár Barbara Katalin Margitszigeti AC 02:56:01
5. Málics Hajnalka BEAC 02:59:34
6. Bor Katalin Diána Tiszakécske VSE 02:59:49
7. Cseke Lilla EMU 03:05:04
8. Csáki Enikő FTC 03:06:20
9. Garai Ágnes Sashegyi Gepárdok 03:11:55
10. Csákvári Laura ELTE SE Sashegyi gepárdok 03:14:18
11. Juhász-Ladányi Tímea Margitszigeti AC 03:14:23
12. György Terézia TFSE 03:16:25
13. Mélypataki Réka KisTri 03:16:26
14. Zétényi Szvetlana Békéscsabai Atlétikai Club 03:16:53
15. Hegyi-Sági Adrienn 03:16:59
16. Ajtay Adrienn 03:18:08
17. Tolnai Éva 03:19:21
18. Nagy Ágnes Legrand SE 03:21:58
19. Nyitrai Katalin Judit 03:22:27
20. Pászti Edit Tiszakécske VSE 03:23:09
21. Kréz Zsófia Tiszakécske VSE 03:23:56

 

Alle Resultate und Bilder vom Budapest Marathon


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo