Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Mit organisierten Marathonreisen und Laufreisen kannst du die größten Marathonveranstaltungen und die schönsten Laufveranstaltungen der Welt entdecken!

Aufgrund des teilweise hohen organisatorischen Aufwandes für die Teilnahme an einem internationalen Marathon, gibt es Anbieter für Marathon-Reisen und Lauf-Reisen, die die gesamte Organisation, von und bis Unterkunft bis hin zur Anmeldung für das Laufevent, für dich übernehmen.

In Deutschland, Österreich und der Schweiz bieten rund 30 verschiedene Reiseanbieter Trips zu Laufevents weltweit an.

Welche Laufreisen und Marathonreisen gibt es?

Die meisten Anbieter bieten Reisen zu den weltweit größten Marathonveranstaltungen an. Der Klassiker schlechthin ist der New York City Marathon, der bei nahezu allen Reiseanbietern gebucht werden kann. Weitere groß beworbene Events sind u.a. der London Marathon, Paris Marathon, Tokio Marathon oder der Two Oceans Marathon in Kapstadt, der zu den schönsten Marathonläufen der Welt zählt.

Doch viele der Reiseanbieter haben auch Laufveranstaltungen in ihrem Sortiment, die an außergewöhnlichen Orten stattfinden. Da gäbe es zum Beispiel Ultraläufe durch die Wüste oder Marathonläufe in Grönland und der Antarktis.

Ergänzend dazu gibt es bei einigen Laufreisen-Anbietern zudem die Möglichkeit an gemeinsamen Trainingslagern und Laufseminaren teilzunehmen.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Vorteile durch Reiseanbieter

Wenn du eine Laufreise buchst, hast du einen entscheidenden Vorteil. Der Reiseanbieter übernimmt in der Regel die gesamte Organisation für dich. Dazu zählen auch der Flug und die Unterkunft. Die Betreuung beginnt meist mit der Ankunft beim Abflugflughafen und endet auf selbigem Ort nach der Veranstaltung. Auch der Startplatz wird vom Reiseanbieter direkt gebucht, womit wir gleich zu einem weiteren großen Vorteil kommen.

Bei vielen großen Marathons ist die Nachfrage nach Startplätzen deutlich höher, als das verfügbare Kontingent an Startplätzen. So bewerben sich für den Tokio Marathon über 300.000 Läufer und Läuferinnen für die gut 30.000 Startplätze. Würdest du dich also regulär registrieren, hättest du etwa eine Chance von 10 Prozent für einen Startplatz. Auch andere große Marathons, wie etwa der New York Marathon oder der Berlin Marathon sind restlos ausgebucht. Buchst du allerdings über einen Reiseanbieter, ist dir dein Startplatz selbstverständlich sicher, da jeder Reiseanbieter vorab ein Kontingent an Startplätzen vom Veranstalter erhält. Du musst dich selbstverständlich nur rechtzeitig beim Reiseanbieter verbindlich anmelden, ehe auch dieser ausgebucht ist. Hier zählt allerdings in der Regel "First Come, First Serve" und nicht wie bei regulären Anmeldungen das Losverfahren.

Nachteile durch Reiseanbieter

Natürlich musst du bei der Buchung über einen Reiseanbieter damit rechnen, das die Kosten etwas höher sind, als wenn du alle Leistungen (Flug, Unterkunft, Startplatz usw.) einzeln buchen würdest. Da sich allerdings auch der Reiseanbieter finanzieren muss, ist das natürlich mehr als verständlich. Dafür sparst du dir viel Zeit und eventuell auch Stress bei der Organisation.

Zur Übersicht aller Reiseanbieter und deren Angebote

Übersicht aller Reiseanbieter und Termine

0 1 0
 
Ort
Sportreisen
0 1 0
 
1
Unter der Marke Globalrunning.de bietet der holländische Marktführer für internati...
Sportreisen
0 5 0
 
Intensivseminar für Profis und Gourmetläufer Der Südschwarzwald ist ein Paradies ...
0 6 0
 
Mit uns reist ihr zu einzigartigen Landschaftsmarathons. Wir reisen in kleinen Gru...
0 6 0
 
1
Wir bieten exklusive Marathonreisen, Erlebnislaufreisen und Trailrunningwochen zu ...
0 1 0
 
Sportreisen
0 1 0
 
Die Markus Ryffel’s GmbH, unter der Geschäftsführung von Olympia Silbermedaillenge...

Zur Übersicht aller Reiseanbieter und deren Angebote


Kommentare   

0
Liebe Laufreiseveranstalter!
ich suche für den Passadore 2020 einen Laufreiseveranstalter.Vielleicht können Sie mir weiterhelfen.
Besten Dank!
Mit läuferischem Gruß
Edwin Graf
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Naja, wer es unbedingt braucht. Ich hab schon fast ein Dutzend Marathons im Ausland gemacht und immer alles selbst organisiert. War jetzt weder viel Aufwand noch hatte ich irgendwann Probleme, zumal ich mir alles selbst aussuchen kann wie zb Unterkunft. Aber klar, dir noch bequemer Variante ist natürlich über Reiseanbieter. Für mich wäre es nur dann ein Vorteil für Marathons wo man ansonsten keine Startplatz Garantie hat weil die Anfrage höher ist als es Startplätze gibt (zb NY oder Tokio)
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Interair ist sehr, sehr gut. 2 x gebucht und beide Male perfektes Service
Zitieren Dem Administrator melden
+1
Klasse Übersicht. Ich möchte einmal new York laufen. Das ist wahrscheinlich mit Reiseanbieter leichter:)
Zitieren Dem Administrator melden

Kommentar schreiben