Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ganz ohne Zweifel - der Zermatt Marathon in Wallis zählt definitiv zu den größten und spektakulärsten Bergmarathons in den Alpen.

Immerhin sind es fast 1.000 Marathonläufer, die sich der Herausforderung aus 42,195 Kilometer Laufen inklusive 2.000 Höhenmetern stellten. Doch in Zermatt war der Marathon nicht einmal die Königsdisziplin.

Bergmarathon mit Blick auf das Matterhorn

Denn wer ganz hoch hinauf wollte, hängte beim Ultramarathon noch drei zusätzliche Kilometer dran. Bei diesem Ultramarathon befand sich das Finish sogar auf über 3.000 Metern Höhe. Doch egal ober Marathonläufer oder Ultraläufer, eines hatten beide Läufergruppen gemeinsam. Das Panorama der Strecke war grandios, immerhin liefen die Sportler nicht unweit vom Matterhorn entfernt. Den am häufigsten fotografierten Berg weltweit bekamen die Läufer und Läuferinnen natürlich während des Rennens regelmäßig zu sehen. Das sollte natürlich zusätzlich motivieren.

Weniger als drei Stunden?

Trotz der anspruchsvollen Strecke waren die besten Läufer nach nur rund drei Stunden im Ziel des Marathonlaufes. Im Jahr 2014 gelang dem Kenianer Paul Maticha Michieka mit 2:55:05 Stunden die bis dato schnellste Siegerzeit auf dem Weg zum Riffelberg. Im Ultramarathon benötigten die Top-Läufer etwa eine Stunde mehr.

Im vergangenen Jahr verpasste der Schotte Robbie Simpson beim Marathonlauf mit 3:00:39 Stunden nur knapp eine Zeit unter drei Stunden. Bei den Damen war 2017 und 2018 die Italienerin Ivana Iozzia nicht zu schlagen.

Siege an Deutschland und Frankreich

2019 lief der Deutsche Benedikt Hoffmann zum Sieg. Mit 3:04:59 Stunden verpasste er zwar die 3-Stunden-Marke, sein Erfolg war aber ungefährdet. Mehr als zwei Minuten nahm er dem Zweitplatzierten Shaban Aliosman Mustafa aus Bulgarien ab. Noch deutlicher gewann die Französin Aline Camboulives, die nach 3:50 Stunden mehr als fünf Minuten Vorsprung auf die Zweite Inge Jenny hatte.

Ergebnisse Gornergrat Zermatt Marathon 2019 - Herren

RangNameTeamZeit
1. Hoffmann Benedikt D-Stockach 03:04:59
2. Mustafa Shaban Aliosman BUL-Sungurlare 03:07:16
3. Leboeuf François BCVs Mount Asics Team 03:09:40
4. Wacker Andy USA 03:12:06
5. Popov Serhii UKR-Kyiv 03:14:17
6. Weidler Mark TuS 06 Heltersberg 03:22:34
7. Wieser Patrick CH-Aadorf 03:24:37
8. Downs Fabe LC Brühl 03:25:15
9. Brown T-Roy CH-Les Agettes 03:26:28
10. Thommen Udo D-Böhl-Iggelheim 03:34:18
11. Riddell Ben F-Chamonix Mont Blanc 03:39:35
12. Probst Andreas CH-Mandach 03:43:34
13. Gruber Thomas Rhone Runners 03:47:47
14. Bützberger Alexander LC Meilen-Tri 03:49:06
15. Knell Martin A-Innsbruck 03:49:41
16. Schuster Stephan Rennhase 03:52:32
17. Bättig Adrian CH-Goldau 03:53:35
18. Föhn Sigi smrun 03:54:58
19. Mayoraz Patrick CH-Colombier NE 03:55:07
20. Sass Alexander CMBM 03:55:49

Ergebnisse Gornergrat Zermatt Marathon 2019 - Damen

RangNameTeamZeit
1. Camboulives Aline F-St Jorioz 03:50:00
2. Jenny Inge TSV Düdingen/MAHU 03:55:16
3. Baer Natascha CH-Kandersteg 03:55:53
4. Umbricht Sarah CH-Lohn-Ammannsegg 03:57:01
5. Merényi Timea H-Budapest 04:00:27
6. Brinkman Nienke CH-Zürich 04:01:50
7. Inauen Franziska CH-Windisch 04:07:25
8. Tarasova Yuliia UKR-Odessa 04:09:15
9. Frieden Petra LSV Winterthur 04:17:11

 

Alle Resultate und Bilder vom Gornergrat Zermatt Marathon


Kommentar schreiben