Touren & Hütten LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Der Hohe Dachstein an der Grenze zwischen Oberösterreich und der Steiermark ist in den sozialen Netzwerken der begehrteste Berg in Österreich.

Das ergab eine Analyse von APA-DeFacto, bei der die Hashtag-Präsenz von 2.000 Bergen auf dem Netzwerk von Instagram untersucht wurden.

Kriterium: Anzahl der Hashtags

Die Rangliste ermittelte sich aus der Anzahl der Hashtags zu dem Berg. Weit vorne platziert waren selbstverständlich touristisch bedeutende Berge, die sowohl von Bergsteigern und Bergwanderern gerne besucht werden, aber auch mit Gondeln oder Fahrzeugen erreichbar waren.

Die Stärken des Dachsteins

So führte der Dachstein mit 131.122 Postings die Rangliste überlegen an. Der Hohe Dachstein ist mit 2.996 Metern Höhe der höchste Gipfel in der Steiermark und in Oberösterreich. Keine 300 Meter darunter ist das Gletscherplateau mit einer Seilbahn bequem erreichbar. Ein Gletscher-Skigebiet gibt es am Dachstein ebenfalls. Demnach ist die Präsenz dieses Berges in den sozialen Netzwerken extrem hoch.

Im Winter dominiert der Arlberg

Auf ebenfalls über 100.000 Instagram-Posts kam der Arlberg an der Grenze zwischen Tirol und Vorarlberg. Dieser Hashtag wird vor allem im Winter häufig genutzt. Immerhin ist das Skigebiet "Ski Arlberg" mit über 300 präparierten Pistenkilometern und zusätzlichen 200 Skirouten das mit Abstand größte Wintersport-Resort in Österreich. Im Sommer gibt es hier zudem zahlreiche Wanderrouten.

Gletscher-Skigebiet Kitzsteinhorn

Ebenfalls im Sommer und im Winter leicht zu erreichen ist das Kitzsteinhorn, das mit fast 93.000 Instagram-Nachrichten den 3. Platz belegte. Der über 3.000 Meter hohe Berg in Salzburg ist im Winter Teil des Gletscherskigebiets von Kaprun. Die Bergbahnen führend dabei bis auf den Gipfel des Kitzsteinhorns, wo sich sogar ein Restaurant mit Rundumblick auf die Alpen befindet.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Großglockner nicht in den Top 3

Knapp das Podest verpasst hat Österreichs größter Berg - der Großglockner. Der Gipfel befindet sich auf 3.798 Metern Höhe. Für ambitionierte Bergsteiger ein heiß begehrtes Ziel. Die hohe Hashtag-Rate ist allerdings zum größten Teil auf die Großglockner-Hochalpenstraße zurückzuführen, auf der ein fantastischer Blick auf dem Berg sicher ist.

Auch der Kahlenberg ist in den Top 10

Ganz im Osten des Landes platzierte sich übrigens der nicht einmal 500 Meter hohe Kahlenberg in Wien mitten in den Top 10. Der Wiener Hausberg belegte mit 38.374 Hashtags hinter dem Hochkönig den 6. Platz. Der Grazer Schloßberg verpasste hingegen mit 27.178 Hashtags als Elfter knapp die Top 10.

Top 10 der beliebtesten Berge in Österreich:

  1. Dachstein - 131.122 Hashtags
  2. Arlberg - 101.400
  3. Kitzsteinhorn - 92.843
  4. Großglockner - 84.041
  5. Hochkönig - 42.401
  6. Kahlenberg - 38.374
  7. Planai - 37.492
  8. Schneeberg - 35.645
  9. Rax - 34.487
  10. Hahnekamm - 30.305

Kommentar schreiben