Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Die mehrfache Weltrekordhalterin Letesenbet Gidey hat ihr geplantes Marathon-Debüt bekanntgegeben.

Die schnellste Halbmarathonläuferin aller Zeiten wird am 4. Dezember 2022 in Valencia ihren ersten Marathonlauf bestreiten. Die 24-Jährige hat durchaus das Potential den Marathon-Weltrekord zu brechen.

Dritter Weltrekord in Valencia?

Beim Valencia Marathon könnt ihr ein weiterer Weltrekord in der spanischen Stadt gelingen, nachdem sie hier bereits über die 5.000 Meter und die Halbmarathondistanz Rekorde aufstellte. Den derzeitigen Marathon-Rekord hält seit 2019 Brigid Kosgei. Die Kenianerin lief beim Chicago Marathon mit 2:14:04 Stunden als erste und bisher einzige Frau den Marathon in unter 2:15 Stunden.

Beeindruckende Halbmarathon-Bestzeit offenbart Potential

Das Letesenbet Gidey das Zeug auf eine Marathonzeit im Bereich von Brigid Kosgei hat, zeigt ihr Halbmarathon-Weltrekord, den sie vergangenes Jahr in Valencia aufgestellt hatte. Damals blieb sie mit 1:02:52 Stunden als erste Frau unter 1:04 und auch unter 1:03 Stunden über die Halbmarathon-Distanz.

Alle Weltrekorde von 5.000 Meter bis zum Marathon?

Über die 5.000 Meter hält Gidey seit 2020 mit 14:06,62 Minuten den Weltrekord, über die 10.000 Meter ist sie mit 29:01,03 Minuten die Rekordhalterin. Es wäre ein absolutes Novum, wenn Gidey nun auch noch über die Marathondistanz einen Weltrekord halten könnte, auch wenn solch eine Leistung bei einem Marathon-Debüt kaum zu erwarten ist.

Strecke hat Potential für einen Weltrekord

Obwohl der Valencia Marathon bisher kein Schauplatz für Marathon-Weltrekorde war, hat die Strecke durchaus das Potential für Rekordzeiten. Die Streckenrekorde von 2:03:00 Stunden und 2:17:16 Stunden liegen zumindest nicht weit von den Weltrekorden entfernt.

Alle Resultate und Bilder vom Valencia Marathon


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo