60 Minuten Challenge

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Bei kälteren Temperaturen und kühlem Wind sollten unsere Ohren beim Laufen durch eine Kopfbedeckung geschützt werden.

Ob das nun eine Haube bzw. Mütze oder ein Stirnband ist, dass sei jedem selbst überlassen. Wichtig dabei zu beachten ist, dass die klassischen Mützen nicht immer zum Laufen perfekt geeignet sind. Bei kühlen, aber noch erträglichen Temperaturen um den Gefrierpunkt reicht nämlich ein atmungsaktiver Kopfschutz aus sehr dünnem Stoff aus.

Wir stellen auf dieser Seite die derzeit besten Kopfbedeckungen für das Laufen und Radfahren im Herbst und Winter bei kalten Temperaturen vor. Zudem erklären wir die wichtigsten Eigenschaften und Qualitätskriterien, die Mützen und Stirnbänder für den Sport erfüllen müssen:

Die wichtigsten Eigenschaften und Kriterien von Mützen und Stirnbändern für das Lauftraining

Kopfbedeckungen für das Laufen haben in bestimmten Punkten etwas andere Qualitätsmerkmale wie die klassische Kopfbekleidung im Alltag. Auf folgende Eigenschaften sollte daher explizit geachtet werden:

Dünner Stoff

Kopfbedeckungen für den Sport bestehen aus einem zumeist sehr dünnem Material. Da sich durch die Intensität beim Laufen ohnehin unsere Körpertemperatur erwärmt, benötigen wir auch bei Kälte keinen übermäßig starken Wärmeschutz für den Kopf. Vielmehr soll die Haube bzw. das Stirnband die Ohren vor Wind und Kälte etwas schützen. Bei Temperaturen um die null Grad Celsius sind leichte Sporthauben oder Stirnbänder ideal.

Erst bei Temperaturen ab -5 ° Celsius lohnt sich der Griff zur klassischen Winterhaube mit etwas stärkerem Stoff.

Atmungsaktivität

Was bei der Laufbekleidung für den Oberkörper (Laufshirts, Laufjacke usw.) gilt, trifft auch auf die Kopfbedeckung zu. Das Material sollte atmungsaktiv sind. Das ist bei den klassischen Winterhauben nur selten der Fall. Da beim Laufen aber auch am Kopf viel Feuchtigkeit nach außen abgegeben wird, muss die Kopfbedeckung atmungsaktiv sein. Dadurch kann ein optimaler Feuchtigkeitstransport nach außen sichergestellt werden. Ist dies nicht der Fall, führt das bei "kühlen" Temperaturen dazu, dass wir beim Laufen viel zu stark schwitzen und sich die Mütze mit Flüssigkeit voll saugt.

Windfest

Atmungsaktive Kopfbedeckungen schützen bei guter Verarbeitung vor Wind. Das ist durchaus wichtig, denn durch den sogenannten Windchill-Effekt fühlen sich die Temperaturen bei sehr starkem Wind im Winter noch deutlich kälter an. Besonders eklatant bekommen wir das zu spüren, wenn wir unseren Kopf, aber auch unsere Hände nicht schützen. In diesem Fall helfen Haube und Handschuhe.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Mehr dazu auch hier:

Angenehmer, aber fester Halt am Kopf

Stirnbänder und auch Mützen sollten beim Laufen fast gar nicht wahrgenommen werden. Trotzdem müssen sie natürlich fest am Kopf sitzen. Das atmungsaktive Material ist zumeist sehr flexibel und dehnbar. In den meisten Fällen sitzt also die sportliche Kopfbedeckung gut am Kopf, egal ob wir einen etwas größeren oder kleineren Kopfumfang haben.

Reflektierend

Kein Muss, aber durchaus sinnvoll ist ein Reflektor an der Haube oder am Stirnband. Vor allem dann, wenn wir regelmäßig in der Dunkelheit laufen. So können wir unsere Sicherheit erhöhen, indem wir uns anderen Personen und Verkehrsteilnehmern bereits aus der Ferne erkennbar zeigen. Alternativ bzw. verstärkend hilft natürlich auch eine Stirnlampe.


Die 6 besten Hauben und Mützen zum Laufen und Radfahren

Die Reihenfolge ist alphabetisch und stellt keine Platzierung dar:

Armband Love Running

1) CEP Run Beanie Beret

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B084WXQY38&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEHochwertige Sportbekleidung dürfen sich Läufer ohnehin von CEP erwarten. Auch bei den Kopfbedeckungen werden diese Erwartungen erfüllt.

Zum Laufen empfehlen wir das Beanie "Beret". das Thermo-Beanie besteht zu 95 % aus Polyester und 5 % Elasthan. Damit wird der Kopf warm gehalten, aber genauso die Feuchtigkeit effizient nach außen transportiert.

Unsere Empfehlung für Laufen bei Temperaturen um die null Grad Celsius. Bei Temperaturen unter -5° Celsius ist die Mütze beim Sport aber dann doch zu wenig warm genug.

Zum CEP Run Bean Beret *


2) French Fitness Revolution Laufmütze

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B09GPKYHNN&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEVorweg, die Lauf- und Radmütze von French Fitness Revolution gibt es nicht nur in den deutschen Landesflaggen. Die Mischung aus 89 % Polyester und 11 % Lycra macht sie aber zum idealen Begleiter für sportliche Aktivitäten in der kalten Jahreszeit.

Sie ist dehnbar und natürlich atmungsaktiv. Der Fleecestoff an der Innenseite sorgt für den richtigen Grad an Wärme auch bei Temperaturen unter 0° Celsius. Die Haube sitzt zudem auch gut unter einem Helm und kann daher genauso beim Radfahren, Skifahren oder Mountainbiken getragen werden.

Zur French Fitness Revolution Laufmütze *


3) Hasagei Laufmütze

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B09JWH8FZC&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEEtliche Kopfbedeckungen für Sportler gibt es von Hasagei. Gut und günstig für Sportler ist die Hasagei Laufmütze, die in den Farben schwarz und rot erhältlich ist.

Das Material aus 95 % Polyester und 5 % Elasthan garantiert einen effizienten Feuchtigkeitstransport nach außen. Der flexible Stoff ist für einen Kopfumfang von 54 - 66 cm hervorragend geeignet.

Tolles Extra: Das reflektierende Logo erhöht die Sicherheit beim Laufen in Dunkelheit.

Zur Hasagei Laufmütze *


4) HDsports Beanie

BeanieDie Mütze von HDsports ist ideal für alle Läufer und Läuferinnen. Denn bestehend zu 95 % aus Polyester und 5 % aus Elasthan transportiert sie beim Laufen die Flüssigkeit effizient nach außen.

Das unglaublich leichte Stoffgewicht von nur 210 g/m² sorgt dafür, dass die Haube beim Sport kaum wahrgenommen wird. Das bunte und lebendige Design wird hingegen bestimmt von anderen Personen wahrgenommen.

Nicht nur ein effektiver, sondern auch ein moderner Kopfschutz.

Zum HDsports Beanie


5) P.A.C. Merino Beanie

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B0854H1CYW&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEIm Gegensatz zu unseren anderen Empfehlungen hier besteht die Mütze von P.A.C. zu 100 % aus Merinowolle. Dieses Naturprodukt ist aber durchaus auch sporttauglich und beim Feuchtigkeitstransport nach außen vergleichbar mit Polyester.

Vorteil für Merino: Der Stoff wärmt etwas besser als Polyester. Demnach wärmt die Haube auch bei leichten Minus-Temperaturen sehr gut. Was uns ebenfalls gefällt: Die sportliche Outdoormütze ist in vielen verschieden Farbvariationen erhältlich und macht definitiv einen schönen Eindruck, egal ob wir sie nun beim Laufen, Radfahren oder Wandern tragen.

Zur P.A.C. Merino Beanie *


6) Salomon Wintermütze Beanie

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B083X6P8X7&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEDie Wintermütze von Salomon empfehlen wir bei sehr kalten Temperaturen deutlich unter 0° Celsius. Denn der Stoff am Body mit 55 % Polyacryl und 45 % Baumwolle wärmt überdurchschnittlich stark. Das Body Lining aus 100 % Polyester stellt zudem die gewünschte Atmungsaktivität sicher.

Nicht nur beim Laufen im Schnee ein toller Begleiter, sondern auch für Skifahren und Snowboarden auf den Bergen und für Skitouren im alpinen Gelände.

Unser Tipp für sehr kalte Temperaturen!

Zur Salomon Wintermütze *


Die 3 besten Stirnbänder zum Laufen und Radfahren

1) GORE WEAR Cold Weather Headband Grid

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B000PIRQXQ&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEDas Stirnband von GORE WEAR besteht zu 80 % aus Polyester und 20 % aus Elasthan.

Wir empfehlen es bei kühlen Temperaturen von 0 - 10° Celsius. Das atmungsaktive Material sorgt für einen raschen Transport der Feuchtigkeit nach außen. Das reflektierende Logo erhöht die Sicherheit im Dunklen.

Erhältlich ist das Headband in unterschiedlichen Farbvarianten.

Zum Gore Wear Stirnband *


2) Hasagei Stirnband

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B08L68164M&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEAuch bei den Stirnbänder führt kein Weg an Hasagei vorbei. Denn das Headband überzeugt ebenso und ist speziell für Sportler gemacht.

Das Innenmaterial besteht zu 96 % aus Polyester und 4 % aus Elasthan und stellt somit den Transport von Feuchtigkeit nach außen sicher. Das Außenmaterial besteht zu 76 % aus Polyester, 18 % aus Viskosefaser und 5 % aus Elasthan und verstärkt den Wärmeschutz zusätzlich. Demnach lässt es sich auch bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt gut tragen.

Was ebenfalls überzeugt ist der Preis: Dein Doppelset aus zwei Stirnbändern ist für nur etwas mehr als 10 Euro erhältlich.

Zum Hasagei Stirnband *


3) Vaude Cassons Merino Headband

//ws-eu.amazon-adsystem.com/widgets/q?_encoding=UTF8&ASIN=B01LYW7GVB&Format=_SL250_&ID=AsinImage&MarketPlace=DE&ServiceVersion=20070822&WS=1&tag=hdsp-21&language=de_DEDas Stirnband von Vaude besteht zu 100 % aus Schurwolle (Merino). Was bei den Hauben auf die Mütze von P.A.C. zutraf, gilt bei den Stirnbändern demnach für Vaude.

Das dünne Stirnband kann auch unter einem Helm getragen werden und empfiehlt sich daher genauso beim Radfahren und beim Skifahren. Zumal das weiche Headband auch ein sehr angenehmes Tragegefühl vermittelt.

In unterschiedlichen Farben erhältlich und für diverse Sportarten geeignet!

Zum Vaude Cassons Merino Stirnband *


Zusammenfassung: Die besten Mützen und Stirnbänder zum Laufen

  1. CEP Run Beanie Beret
  2. French Fitness Revolution Laufmütze
  3. GORE WEAR Cold Weather Stirnband Grid
  4. Hasagei Laufmütze
  5. Hasagei Stirnband
  6. HDsports Haube
  7. P.A.C. Merino Mütze
  8. Salomon Wintermütze
  9. Vaude Cassons Merino Headband

Anmerkung: Die Reihenfolge ist alphabetisch und stellt keine Platzierung dar.https://vg08.met.vgwort.de/na/ef708487951e4ef0b9495e030a67e8a7

* Bei den mit Sternchen (*) gekennzeichneten externen Verweisen und den externen Links über die Produktbilder handelt es sich um Provisions-Links (Affiliate-Links / Werbe-Links). Klickst du auf den Link und kaufst auf der externen Seite ein, bekommen wir dafür eine Provision. Der Preis verändert sich für dich dadurch allerdings nicht.

Dazu passend:


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo