Der Wings for Life World Run feierte am 7. Mai 2023 ein erstes großes Jubiläum.

Rechnet man die virtuelle Austragungen 2020 und 2021 hinzu, dann war es 2023 die mittlerweile 10. Austragung des weltweit größten Charitylaufs.

Zum 6. Mal in Wien

In der Österreichischen Bundeshauptstadt wurde der Wings for Life Run nach 2016, 2017, 2018, 2019 und 2022 zum sechsten Mal gestartet. Der gesamte Reinerlös wird in die Rückenmarksforschung investiert.https://vg06.met.vgwort.de/na/b52a414bb2b94b0a9e8c4ab40fed65cc

Nur die Schnellsten verließen Wien

Die Strecke beim Wings for Life Run Wien führte u.a. durch die Innenstadt von Wien und zeigte viele Sehenswürdigkeiten der Stadt, wie etwa den Wiener Ring, die Prater Hauptallee und die Donauinsel. Die Läufer sahen u.a. den Stadtpark, die Staatsoper, den Burggarten, den Rathausplatz und das Ernst-Happel-Stadion. Die stärksten Athleten, die sogar 40 Kilometer und mehr erreichten, liefen allerdings nicht nur durch Wien, sondern sogar entlang der Donau in den Nordwesten von Niederösterreich Richtung Tulln.

Der Kampf gegen das Catcher Car

Eine Ziellinie gab es beim Wings for Life Run Wien auch 2023 nicht. Denn das einzigartige Format sorgte dafür, dass dass Rennen für die Teilnehmer dann zu Ende war, wenn sie vom Catcher Car eingeholt wurden. Dieses Auto startete eine halbe Stunde nach dem Start und erhöhte sukzessive die Geschwindigkeit. Schnellere Läufer wurden demnach erst deutlich später eingeholt, als diejenigen, die es gemütlich angingen.

Laufen in vielen Ländern der Welt

Gelaufen wurde an diesem Tag nicht nur in Wien, sondern zeitgleich an vielen anderen Orten der Welt. Flagship Runs gab es etwa auch in Deutschland, der Schweiz und Kroatiens. Virtuelle Teilnahmen über die App waren sogar aus allen Ländern der Welt möglich.

Mehr als ein Marathon

In Wien kommen die schnellsten Läufer auf über 50 Kilometer. Bei der letzten Auflage war der Brite Tom Evans mit 63,41 Kilometern sogar einer der besten Wings for Life Teilnehmer weltweit. Bei den Damen gewann damals überraschend die junge österreichische Läuferin Kerstin Springer mit 44,20 Kilometern. Auch heuer erreichten viele Sportler eine Leistung, die über die Marathondistanz hinaus ging.

Polizist schnellster Läufer

Erfolgreichste Läufer beim Wings for Life Run in Wien war in diesem Jahr der Niederösterreicher Mario Bauernfeind. Der Polizist und erfolgreiche Marathonläufer erreichte eine Distanz von 61,91 Kilometern. Damit gewann er die Österreich-Wertung, weltweit erreicht Bauernfeind den 6. Platz. Ursprünglich wollte Bauernfeind im April beim Vienna City Marathon antreten. Gesundheitliche Probleme verhinderten aber einen Start. Nun konnte sich der Spitzenläufer mit einem Sieg beim Wings for Life Run in Wien rehabilitieren. Platz 2 belegte Kang Ngai aus Hongkong vor Luis Barboza aus Brasilien. Zweitbester Österreicher war Christoph Mühringer auf Platz 6 mit 55,60 Kilometern.

Das globale Ranking gewann Titelverteidiger Jo Fukuda aus Japan mit 69,01 Kilometern.

Österreicherin weltweit auf Platz 2

Auch bei den Frauen triumphierte eine Österreicherin. Mit dem Sieg von Veronika Mutsch rechnete aber niemand. Die kam auf 49,89 Kilometer und damit um mehr als einen Kilometer weiter als die Vorarlbergerin Sandra Urach, die nach 48,26 Kilometern Platz 2 vor der Lettin Diana Dzaviza belegte. Auch Ines Preiß (NÖ) und Carola Bendl-Tschiedel (Wien) wurden erst nach der Marathon-Distanz vom Catcher Car eingeholt.

Veronika Mutsch erreichte mit 49,89 Kilometern in der globalen Wertung sogar Platz 2 hinter der überlegenen Polin Kasia Szkoda, die 55,07 Kilometer erreichte. Sandra Urach kam im globalen Ranking auf Platz 5.

Zum Wings for Life Run LIVE-VIDEO

Ergebnisse Wings for Life World Run Wien 2023 ➤ Herren

  1. Mario Bauernfeind (AUT) - 61,91 km
  2. Kang Ngai (HKG) - 61,27 km
  3. Luis Barboza (BRA) - 59,25 km
  4. Marcin Soszka (POL) - 56,01 km
  5. Felix Buck-Gramcko (GER) - 55,8 3km

Resultate Wings for Life World Run Wien 2023 ➤ Damen

  1. Veronika Mutsch (AUT) - 49,89 km
  2. Sandra Urach (AUT) - 48,26 km
  3. Diana Dzaviza (LAT) - 47,94 km
  4. Ines Preiß (AUT) - 44,05 km
  5. Carola Bendl-Tschiedel (AUT) - 43,51 km

Alle Ergebnisse und Bilder vom Wings for Life World Run Wien


Kommentar schreiben

Senden
Weitere interessante Themen
 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo