20 Jahre dauert es laut wissenschaftlichen Studien bis man körperliche Inaktivität dem Hirn anmerkt.

Wer mehrere Jahrzehnte wenig Bewegung macht, dem sind die Folgen nicht nur am Körper anzusehen, sondern auch am Gehirn.

Laut US-Studie kämpfen Menschen, die sich wenig bewegen, Jahre später gegen Bluthochdruck. Aber auch ihre Gehirne wurden im Vergleich zu den sportlichen Menschen kleiner.

Das könnte Sie auch interessieren:

-

-

-


Kommentar schreiben

Kommentare zum Artikel

Alle Kommentare und Meinungen zu diesem Beitrag

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo