Planet Earth Run - Laufevent

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Startschuss zum Switzerland Marathon light 2021.

Am 5. September 2021 war es wieder einmal so weit. Denn da konnte zum 8. Mal der beliebte schweizer Halbmarathonlauf in Sarnen (Obwalden) ausgetragen werden.

Flach, schnell und schön

Der flache und schöne Landschaftslauf ist perfekt für persönliche Bestzeiten geeignet. Ein perfektes Beispiel dafür lieferte vor sechs Jahren der Kenianer Edwin Koech, der damals bei der 2. Auflage mit 59:54 Minuten sogar eine Halbmarathonzeit von unter eine Stunde auf den Schweizer Boden zauberte.

Vom Mini Run bis zum Halbmarathon

Jährlich lockt der Halbmarathonlauf rund 1.500 Läufer und Läuferinnen. Mit den Rahmenbewerben kommt die Veranstaltung sogar auf etwa doppelt so viele Sportler. Eröffnet wurde das sportliche Laufwochenende mit dem Viktor Röthlin Klassenduell und dem Mini Run am Samstag, ehe am Sonntag auch die Erwachsenen laufen durften. Da konnte neben dem Halbmarathon auch weitere Distanzen über 10 Kilometer und 5 Kilometer in Angriff genommen werden.

Schweizer Meisterschaften

Die Titelverteidiger über die Halbmarathondistanz waren Patrik Wägeli (1:06:53 Stunden) und Maja Neuenschwander (1:17:13 Stunden). Schnelle Zeiten durfte man auch 2021 erwarten, immerhin war der Switzerland Marathon light Austragungsort der Schweizer Halbmarathonmeisterschaften.

Belgischer Tagessieg

Bei den Herren lief allerdings der Belgier Nicolai Saké mit 64:56 Minuten einen sicheren Sieg ein. Mit 40 Sekunden Rückstand folgte Adrian Lehmann als Zweiter. Das internationale Podest komplettierte der Deutsche Lorenz Baum. Zweitbester Schweizer war Armin Flückiger auf Platz 5 vor Martin Zürcher auf Platz 7.

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

Einen Heimsieg gab es hingegen bei den Damen durch Fabienne Vonlanthen. Sie blieb mit 1:18:15 Minuten genauso unter 1:20 Stunden wie ihre Landsfrauen Selina Ummel und Sereina Scherzinger.

Laufen für ein besseres Klima: PLANET EARTH RUN

Rangliste SWITZERLAND MARATHON light 2021 - Herren

RangNameTeamZeit
1. Nicolaï Saké Belgien 01:04:56
2. Adrian Lehmann LV Langenthal 01:05:36
3. Lorenz Baum LAV Stadtwerke Tübingen 01:06:34
4. T-Roy Brown STB 01:09:06
5. Armin Flückiger TV Oerlikon 01:09:26
6. Boris Rein LV Pliezhausen 2012 01:09:50
7. Martin Zürcher TV Länggasse Bern 01:09:52
8. Timon Amstutz TV Länggasse Bern 01:09:52
9. Manfred Jauch LC Altdorf / Imholz Sport - Steve Events 01:09:58
10. Samuel Keller LA BTV Chur / LG Horn 01:10:17
11. Seare Weldezghi LAC TV Unterstrass 1 01:10:21
12. Jorge Garcia TV Oerlikon 01:11:28
13. Marc Rotzetter Athletic Team Rechthalten 01:11:29
14. Philipp Arnold LC Zürich und Ochsner Sport Running Team 01:12:34
15. Mark Pearce 01:12:49
16. Flavio Sterchi 01:12:58
17. Samuel Morf TV Oerlikon 01:13:13
18. Tian Hartmann LAC TV Unterstrass 1 01:13:20
19. Michael Eggenberger Team Advantage 01:13:54
20. Pedro Simão Cardoso 01:14:07

Rangliste SWITZERLAND MARATHON light 2019 - Damen

RangNameTeamZeit
1. Fabienne Vonlanthen LC Schaffhausen 01:18:15
2. Selina Ummel BTV Aarau Athletics 01:18:50
3. Sereina Scherzinger TV Mels 01:19:50
4. Samira Schnüriger LC Regensdorf 01:20:26
5. Céline Aebi LV Langenthal 01:20:35
6. Doris Nagel-Wallimann Laufgruppe Cham 01:20:45
7. Karin Hofer 01:22:10
8. Seraina Ummel BTV Aarau Athletics 01:23:56
9. Myriam Abächerli TSV 2001 Rotkreuz 01:26:46
10. Simone Hegner 01:26:57
11. Barbara Jurt LA Nidwalden 01:27:18
12. Nicole Dürst Sport Trend Shop Running Team 01:27:58
13. Claudia Meili SC Diemberg 01:28:13
14. Anna Schmitz OSC Waldniel 01:28:32
15. Céline Cébe 01:29:17
16. Oliwia Jedrych 01:29:49
17. Anca Istrate CSU Stiinta Bucuresti 01:29:55
18. Wiebke Weise 612run 01:30:01
19. Rosa Bieri BTV Aarau Athletics 01:30:47
20. Sandra Wettstein 01:30:50

 

Alle Resultate und Bilder vom SWITZERLAND MARATHON light


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo