Good Morning Run - Virtual Run

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Diskuswerfer Lukas Weißhidinger hat bei den Paavo-Nurmi-Games in Turku den 3. Platz belegt.

Der Oberösterreicher musste sich in einem stark besetzten Teilnehmerfeld nur dem Schweden Daniel Ståhl und dem Litauer Andrius Gudzius geschlagen geben.

Lukas Weißhaidinger kam mit 66,77 Metern auf den 3. Platz. Weltmeister Daniel Ståhl gewann mit 68,11 Metern erwartungsgemäß. Andrius Gudzius schleuderte den Diskus 11 Zentimeter weiter als Weißhaidinger: "Es hat richtig Spaß gemacht, sich endlich wieder mit den Top-Leuten messen zu können. Es ist wichtig zu sehen, dass ich mithalten kann. Ich bin auf Augenhöhe mit den Besten, auch mit Daniel Ståhl", resümierte der 29-Jährige zufrieden.

Endstand Paavo-Nurmi-Games - Diskuswurf

  1. Daniel Ståhl (SWE) 68,11 m
  2. Andrius Gudzius (LTU) 66,88
  3. Lukas Weißhaidinger (AUT) 66,77
  4. Simon Petterson (SWE) 63,91
  5. Alin Firfirica (ROUI) 63,55
  6. Philip Milanov (BEL) 62,19
  7. Piotr Malachowski (POL) 62,11
  8. Ola Stunes Isene (NOR) 60,96

Speerwerferin Victoria Hudson verpasste in Turku als Fünfte mit 57,73 Metern ihre persönliche Bestzeit deutlich.


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo