Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Der Oberösterreicher Thomas Feischhanderl hat beim Linz Marathon einen ungewöhnlichen Lederhosen-Weltrekord aufgestellt.

Der Unternehmer bewältigte den Halbmarathon in 1:45:19 Stunden. Damit stellte er einen neuen Halbmarathon-Weltrekord im Lederhosen-Outfit auf. Den bisherigen Rekord hielt der Südafrikaner Richard Huynh mit 1:51:51 Stunden.

Sein Geheimrezept

"Es war nicht unangenehm zu laufen", gab er gegenüber den Oberösterreichischen Nachrichten an. Dank Hirschtalgcreme war der fast zweistündige Lauf kein Problem für Fleischhanderl gewesen. Dabei hatte er nicht nur eine Lederhose an, sondern auch Hut und Stutzen. Einzig auf Laufschuhe verzichtete er nicht.

Tolles Spendenergebnis

Mit den 1:45:19 Stunden hat er es nicht nur ins Guiness Buch der Rekorde geschafft, sondern auch über 22.000 Euro an Spenden für ein Kinderhospiz gesammelt. Dafür hat sich der Aufwand auf alle Fälle gelohnt.

Alle Ergebnisse und Fotos


Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren