Blaufränkischland Marathon

Besser kann ein Comeback nicht laufen. Zwei Jahre nach der letzten Auflage haben die SALOMON 4 Trails eine glänzende Rückkehr in den Wettkampfsport gefeiert.

Sieger der ersten Etappe  wurde der Österreicher Martin Mattle, bei den Frauen setzte sich die Münchnerin Kim Schreiber durch. Die Etappe führte bei ausgezeichneten Bedingungen von Imst/Tirol nach Wenns/Pitztal über 26 Kilometer. Die insgesamt 370 Athleten*Innen aus 17 Nationen mussten dabei 1.760 Höhenmeter im Aufstieg und 1.560 Höhenmeter im Abstieg bewältigen. Weiter geht es mit den Teilstücken nach Ried, Pfunds und Nauders, wo am Samstag der Etappenlauf endet.

Hochklassiges Rennen

Es  passte einfach alles, als sich das große Feld morgens um 8.30 Uhr in Imst auf den Weg machte, um das 26 Kilometer entfernte Wenns im Pitztal zu erreichen. Der heimliche Star des Tages war dabei die Strecke über den Venetberg mit der Überquerung des 2.497 m hohen Wannejöchl mit spannenden, zum Teil noch nie gelaufenen Trails. „Die Trails, besonders auf dem Grat, waren  ein Traum, die Landschaft sensationell, das hat extrem Spaß gemacht “, kommentierte Sieger Martin Mattle (Salomon Running Team Austria) das erste Teilstück - das der 29-Jährige aus Mathon bei Ischgl nach einem harten Zweikampf mit dem Erlanger Korbinian Lehner (Salomon Running Team Deutschland) nach 2:20:39 Stunden für sich entschied. Am Ende der 26 Kilometer lagen gerade mal 39 Sekunden zwischen den beiden.

Salomon 4 Trails

Lehner (2:21:18 Stunden) hatte dabei das Pech, dass er auf dem letzten Downhill zu Fall kam und wertvolle Sekunden verlor. Lehner: „Wir haben uns im Downhill gematcht, im Uphill war Martin einfach stärker als ich.“ Rang drei ging an den jungen Deutschen Lukas Sörgel (Salomon Running Team, 2:30:35 Stunden), der trotz des fast zehnminütigen Rückstands sagte: „Bergauf lief es noch ziemlich zäh nach der langen Pause, aber noch ist alles drin, wir haben noch drei Tage.“ Es bleibt also spannend bei den SALOMON 4 Trails.

Baum vs. Baur

Dass der Trailrun-Sport jederzeit für Überraschungen gut ist, musste indes Matthias Baur (Salomon Running Team) bitter erleben. Der Sieger von 2019 übersah im Anstieg bei Rennkilometer 12 einen Baum und zog sich eine klaffende Wunde am Kopf zu. Nach ärztlicher Behandlung auf der Strecke erreichte Baur als Zehnter (2:45:46 Stunden) das Ziel in Wenns im Pitztal.

Überlegene Siegerin

Bei den Frauen lieferte die 29-Jährige Kim Schreiber (Adidas Terrex/Suunto) aus München eine großartige Leistung ab. Das Ziel erreichte sie in ausgezeichneten 2:48:15 Stunden und landete damit auf Rang elf in der Gesamtwertung. Mit einem Rückstand von 7:35 Minuten lief die Berlinerin Lisa Risch (2:55:52 Stunden) auf Platz zwei, Rang drei ging an die gebürtige Engländerin Aoife Quigly  (Salomon Running Team Deutschland) in 2:56:47 Stunden. „Hoffentlich wird mir mein hohes Tempo in den nächsten Tagen nicht zum Verhängnis, es kann noch viel passieren und nach der langen Pause weiß ich nicht genau, wo ich stehe“, wollte Tagessiegerin Schreiber noch keine Prognose für die kommenden Tage eingehen.

Salomon 4 Trails

Unter den 370 Teilnehmern*Innen befinden sich auch 15 Hiker*Innen, die ohne Wertung die insgesamt 108 Kilometer lange Strecke von Imst nach Nauders absolvieren. Die schnellste Zeit für die 26 Kilometer schaffte Ramona Arendt (Garmisch-Partenkirchen) mit 4:09:51 Stunden.

Fotos von Philipp Reiter

Weitere Fotos vom Salomon 4 Trails


Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo