Blaufränkischland Marathon

Der Laufmarkt setzt sein Wachstum auch im Jahr 2024 fort.

Ein durchschnittliches Wachstum von 10 % und über 200.000 Finisher in den Monaten Januar bis Juni belegen die hohe Nachfrage laut "Swiss Runners". Auch für die zweite Saisonhälfte 2024 erwarten die Organisatoren zumindest in der Schweiz eine positive Entwicklung.

Von Zwangspause fast vollständig erholt

Mit dem Swiss Irontrail am vergangenen Wochenende und dem Aletsch-Halbmarathon am vorletzten Wochenende ist die erste Saisonhälfte im Schweizer Laufjahr 2024 zu Ende gegangen. Beim kleinen, aber feinen Trailrunning-Event im Val Surses waren 584 Läufer gemeldet, während sich bei der 37. Ausgabe der Walliser Traditionsveranstaltung 2861 Läufer eingeschrieben haben. Beide Events waren geprägt durch das Absolvieren vieler Höhenmeter.https://vg04.met.vgwort.de/na/11131f562a3640208a2c5573dfa9acff

Auch andere Laufevents in der Schweiz verzeichneten ein Wachstum. Der positive Trend zeigte sich im ersten Halbjahr schweizweit in den Finisherzahlen. Im Durchschnitt sind die großen Schweizer Laufveranstaltungen um gut 11 % gewachsen, wie die Zahlen von ausgewählten Frühlingsevents zeigen. Im ersten Halbjahr 2024 haben sich über 200.000 Finisher bei rund 250 Laufevents klassiert. Im Vergleich zum Jahr 2019 hat sich der Schweizer Laufmarkt fast vollständig erholt und einige Laufevents meldeten dank neuer Kategorien und Angebote bereits Allzeit-Rekordzahlen.

Events beleben die Wirtschaft

Das Laufen als leicht zugängliche Sportart boomt weiterhin. Der Trend zu einer gesunden Lebensweise mit einem verstärkten Bewegungsbedürfnis hat sich seit der Corona-Pandemie verstärkt. "Es freut uns als Branchenorganisation der Schweizer Laufevents natürlich sehr, dass sich dieser Trend auch in den Anmeldezahlen bei Laufevents stark widerspiegelt", erklärt Andi Csonka, Präsident der Swiss Runners. "Laufevents bieten neue Herausforderungen und Ziele für das persönliche Lauftraining und sind attraktive, reale Plattformen für den Austausch, sowohl für Läufer als auch für Sponsoren."

Auch die wirtschaftliche Bedeutung der Laufveranstaltungen darf nicht unterschätzt werden. "Jeder Event bringt nicht nur Sportbegeisterte zusammen, sondern belebt auch die lokale Wirtschaft durch Übernachtungen und Konsum in der Gastronomie", betont Andreas Grüter, Geschäftsleiter der Swiss Runners. Zudem tragen Laufevents zur Attraktivität des Standorts und zur Förderung des Tourismus bei, da sie Teilnehmende aus verschiedenen Regionen und aus dem In- und Ausland anziehen.

Erfreuliche Anmeldezahlen für die zweite Saisonhälfte

Der Ausblick auf die zweite Saisonhälfte ist ebenfalls erfreulich. Die Laufevents verzeichnen sehr gute Anmeldezahlen. So ist beispielsweise der Eiger Ultra Trail (17. bis 21. Juli 2024) mit Ausnahme der Kinderrennen bereits ausverkauft. Auch für den SwissCityMarathon - Lucerne, der am 27. Oktober 2024 stattfindet, sind seit Anfang Juni alle Startplätze über die Halbmarathon-Distanz vergeben. Herausragend ist auch der Hallwilerseelauf, der am 12. Oktober sein 50-jähriges Jubiläum feiert. Dreieinhalb Monate vor dem Event sind bereits 7.674 Personen gemeldet. 2023 standen 5281 Läufer auf der Startliste.

Insgesamt rechnet Swiss Runners im Jahr 2024 mit über 520.000 Finishern bei Schweizer Laufevents. Zum Vergleich: Im Jahr 2023 waren rund 485.000 Läufer bei 500 Veranstaltungen am Start.

Ausgewählte Laufevents im Frühling im Überblick:

Insgesamt: 2019 - 130.598, 2023 - 120.129, 2024 - 133.670 (11 % Steigerung)

Österreich im Aufschwung; Deutschland stockt

Positiv war bereits im Jahr 2023 die Entwicklung bei Österreichs Marathons:

Deutschland hingegen hat noch deutlich Aufholbedarf:


Kommentare

Cf
Donnerstag, 04. Juli 2024 10:02
In Indien ein Boom. Ist ein riesiges Geschäft geworden. Soviele Organisatoren, dann Pacer und Botschafter für jeden Lauf. Früher fast nur Läufer aus ärmeren Verhältnissen um leichter einen Government Job zu erlangen, heute die höhere Gesellschaft, die auch imstande ist teure Ausrüstung zu kaufen. Dadurch steigen Anmeldegebühr und Preise für Ausrüstungsgegenstände wie vor allem bei Laufschuhen immens. 🥰
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps

  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Halle Triathlon & DM Swim & Run
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  17.08.2024
     OCR World Cup
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  07.09.2024
     Spartan Kaprun
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  26.09.2024
     Vienna Night Run
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Blaufränkischland Marathon
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

Das große Laufbuch der Trainingspläne

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo