SKIGEBIET LIVE-SUCHE

Schnellsuche: Erweiterte Suche

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Norwegen hat sich seit Jahren als die erfolgreichste Wintersport-Nation weltweit etabliert!

Und das ist durchaus beachtlich. Die Erbmonarchie zählt nur etwas mehr als fünf Millionen Einwohner. Damit befindet sich Norwegen nicht einmal unter den 100 größten Ländern der Welt

Norwegen: Die stärkste Wintersport-Nation der Welt

Auch bei der Höhe der Berge kann Norwegen mit den Alpennationen nicht annähernd mithalten. Der Galdhøpiggen ist der höchste Gipfel in Norwegen, er liegt gerade einmal auf 2.469 Metern Höhe. Zudem gibt es in Norwegen nicht annähernd so viele und so große Ski-Resorts, wie etwa in Italien, Österreich, der Schweiz und Frankreich. Und trotzdem hat es Norwegen tatsächlich geschafft, bei den Olympischen Winterspielen 2018 den Medaillenspiegel anzuführen.

Beeindruckend ist vor allem die Entwicklung. 2006 schloss man die Olympischen Spielen in Turin mit lediglich 2 Olympiasiegen auf Platz 13 im Medaillenspiegel ab, 2010 waren die Skandinavier mit 9-mal Gold, 8-mal Silber und 6-mal Bronze bereits auf Rang 4 platziert, 2014 fehlte nach 11-mal Gold, 5-mal Silber und 10-mal Bronze nur eine Goldmedaille auf Platz 1 in der Medaillenwertung. Doch die Norweger steigerten sich 2018 in Südkorea noch einmal: 14-mal Gold, 14-mal Silber und 11-mal Bronze ergaben den Sieg in der Medaillenwertung. Diese 39 Medaillen waren sogar Olympischer Rekord, denn noch nie zuvor holte eine Nation so viele Medaillen bei Winterspielen. 14 Goldmedaillen gelangen zuvor nur Kanada im Jahr 2010 bei den Heimspielen.

Die größten Skigebiete in Norwegen

Der sportlich unglaubliche Höhenflug ist vor allem auf die hervorragende Infrastruktur in Norwegen zurückzuführen. Alleine deswegen lohnt sich eine Urlaubsreise nach Norwegen. Das größte Skigebiet ist Tyrsil mit über 70 Pistenkilometern. Es zählt auch zu den anspruchsvollsten Resorts in diesem Land. Immerhin sind 20 Kilometer der Pisten von schwerster Kategorie. Weitere große Resorts sind Oppdal, Hajfell, Hemsedal und Kvitjfell.

Ein Skiurlaub in Kvitjfell

Pistenspaß pur in Kvitfjell. Foto:  Vegard Breie

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

International am Bekanntesten ist ohne Zweifel Kvitjfell. Immerhin wurden dort 1994 bei den Olympischen Spielen die alpinen Skibewerbe ausgetragen. Auch der Ski-Weltcup macht am "weißen Berg" fast jährlich Station. Dabei wird zumeist am Olympiabakken gefahren, welcher sich für technisch anspruchsvolle Abfahrten eignet. Dort feierte zum Beispiel die Deutsche Katja Seitzinger im Jahr 1994 ihren Olympia-Sieg. Die Herren werden seit vielen Jahren im Weltcup Abfahrt und Super-G am Olympiyabakken durchgeführt. So trugen sich u.a. Dominik Paris, Aksel Lund Svindal, Didier Cuche, Bode Miller, Hermann Maier, Lasse Kjus, Kjetil Andre Aamodt und Armin Assinger in die Siegerlisten ein. In Summe besteht das Skigebiet aus rund 35 Pistenkilometern aller Schwierigkeitsgrade.

Habt ihr noch immer nicht das passende Skigebiet gefunden? Hier unsere Übersicht aller Wintersportorte in Norwegen:

Skifahren in Norwegen - Alle Skigebiete

Klicke auf ein Skigebiet für nähere Informationen

4 1 0
 
 
Preis - 1 Tag Erwachsene
€ 39,52
einfache Pistenkilometer
33
schwere Pistenkilometer
20
Pistenkilometer gesamt
71,0
1 1 0
 
 
Preis - 1 Tag Erwachsene
€ 37,98
einfache Pistenkilometer
40
schwere Pistenkilometer
9
Pistenkilometer gesamt
56,0
4 1 0
 
 
Hafjell Ski Resort is one of the largest and most versatile ski resorts in Norway....
Preis - 1 Tag Erwachsene
€ 45,70
einfache Pistenkilometer
33
schwere Pistenkilometer
4
Pistenkilometer gesamt
46,0
3 1 0
 
 
Preis - 1 Tag Erwachsene
€ 40,55
einfache Pistenkilometer
25
schwere Pistenkilometer
7
Pistenkilometer gesamt
43,0
3 29 0
 
 
Preis - 1 Tag Erwachsene
€ 47,30
einfache Pistenkilometer
18
schwere Pistenkilometer
5
Pistenkilometer gesamt
34,0

Alle Skigebiete in den Alpen

Kommentar schreiben