Das große Laufbuch der Trainingspläne

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Zahlreiche starke Leistungen gelangen Österreichs Leichtathleten beim Mid Summer Track Night in Wien.

Bei dem internationalen Meeting im Wiener Leichtathletik-Zentrum waren neben den heimischen Topstars um Ivona Dadic, Beate Schrott und Andreas Vojta zahlreiche internationale Athleten am Start.

Ivona Dadic springt zum Sieg

Mehrkämpferin Ivona Dadic gewann mit 6,11 Metern den Weitsprung vor ihrer Landsfrau Sarah Lagger. Beide werden am 23. Juli bei einem ungewöhnlichen 60-Minuten-Siebenkampf in Amstetten antreten (mehr dazu: ). Über die 100 Meter Hürden gelang Dadic mit 13,81 Sekunden zudem eine Saisonbestleistung. Hürdenspezialistin Beate Schrott belegte mit 13,48 Sekunden Platz 2 hinter der Slowakin Stanislava Skvarkova (13,42 Sekunden).

Bestzeit durch Andreas Vojta

Weiterhin in starker Verfassung präsentiert sich Andreas Vojta. Der Niederösterreicher musste sich über die 5.000 Meter hinter dem Deutschen Max Thorwirth (13:34,82 Minuten) zwar mit Platz 2 begnügen, mit 13:36,95 Minuten gelang dem Olympiateilnehmer von 2012 allerdings eine persönliche Bestleistung: "Perfekt wäre es gewesen, wenn ich unter 13:30 gelaufen wäre, aber so würde ich mein Rennen als sehr gut bewerte," resümierte Andreas Vojta, der wie auch die anderen Teilnehmer, mit dem starken Wind zu kämpfen hatte. Ebenfalls Bestzeit lief der Niederösterreicher Luca Sinn, der mit 13:58,62 Minuten erstmals unter 14 Minuten blieb.

Zielsprint bei den Damen

Bei den Damen lieferten sich Julia Mayer und Sandrina Illes über die 3.000 Meter ein packendes Finish bis zum letzten Meter. Schlussendlich war es die Niederösterreicherin Julia Mayer, die nach 9:42,56 Minuten knapp vor Duathlon-Weltmeisterin Sandrina Illes (+ 0,12) das bessere Finish hatte. Wenige Sekunden dahinter folgte Triathletin Julia Hauser mit persönlicher Bestleistung (9:45,09 Minuten) auf Platz 3.

Ergebnisse Mid Summer Track Night 2020

Zum E-Book Trainingspläne für Läufer und Läuferinnen

 


Kommentar schreiben


Blogheim.at Logo