Viele Ausdauersportler waren bereits in der unangenehmen Situation des Übertrainings.

Wird über einen langen Zeitraum zu viel oder zu intensiv trainiert, rebelliert der Körper. Die Folge ist nicht nur eine Leistungsstagnation, sondern gar ein Leistungseinbruch.

Typische Symptome für Übertraining sind eine geringere Leistungsfähigkeit, Lustlosigkeit, Unkonzentriertheit, ein ungewöhnlich stark empfindlicher Muskelkater, Gelenks- und Gliederschmerzen, ein empfindlicheres Immunsystem und nahezu durchgehende Müdigkeit. Treten einige der Symptome auf muss das Training stark reduziert werden. Komplett auf das Training sollte allerdings nicht verzichtet werden.

Symptome für Übertraining

  • reduzierte Leistungsfähigkeit
  • Lustlosigkeit
  • Unkonzentriertheit
  • ungewöhnlich stark empfindlicher Muskelkater
  • Gelenks- und Gliederschmerzen
  • empfindliches Immunsystem
  • Müdigkeit

Unterschiedliche Formen des Übertrainings

Doch ist ein Übertraining generell schlecht für den Leistungsfortschritt? Grundsätzlich war man in der Annahme, das sich Übertraining negativ auf die Leistungsentwicklung auswirkt. Der Sportler ist in den Tagen und Wochen des Übertrainings weniger leistungsfähig. Unterschieden wird allerdings zwischen einem chronischen (also langfristigen) Übertraining und einer akuten, kurzfristigen Phase des Übertrainings. Denn dieses könnte sich sogar positiv auf unsere Leistungsfähigkeit auswirken.

Die Auswirkungen von 3 Wochen Übertraining

So zumindest das Resümee französischer Wissenschaftler, die 21 Triathleten untersuchten. Die gut trainierten Sportler wurden in zwei Gruppen eingeteilt. Beide Gruppen absolvierten eine Woche lang ein moderates Training. Danach steigerte eine Gruppe ihre Trainingsintensität für die nächsten drei Wochen um 40 Prozent, während die Kontrollgruppe weiterhin moderat trainierte. In der fünften Woche wurde das Training in beiden Gruppen reduziert, um erholt am Ende des Beobachtungszeitraumes einen Leistungstest zu absolvieren.

Die Forscher wollten einerseits die Differenzen der Leistungsfähigkeit und Müdigkeit der zwei Gruppen in den drei Wochen der unterschiedlichen Trainingsphasen testen. Andererseits soll ermittelt werden, ob möglicherweise kurzfristiges Übertraining die Leistungsfähigkeit nach einer Erholungsphase sogar stärker erhöht, als bei Sportlern die durchgehend moderat trainieren.

Ein Resultat überraschte die Forscher

Die Herzfrequenz der Teilnehmer wurde jeden morgen gemessen. Da die Daten von Tag zu Tag schwanken können, wurde der Mittelwert aus jeder Woche genommen. Das Ergebnis war wie erwartet: Die Herzfrequenz der intensiv trainierenden Sportler sank in den Belastungswochen deutlich ab und stieg ein wenig nach der Erholungswoche. Die Kontrollgruppe hatte einen konstanteren Verlauf inkl. einer Steigung in der Erholungsphase.

Wirklich interessant wird es aber bei der sportlichen Leistungsentwicklung: Am Ende jeder Woche mussten alle Probanden einen Erschöpfungslauf durchführen. Die Kontrollgruppe verbesserte sich nach der Erholungswoche, also am Ende der 5. Woche, minimal gegenüber dem Ausgangszustand. Wenig überraschend war auch, das die Übertrainings-Gruppe am Ende jeder intensiven Woche weniger lang durch hielt. Allerdings, und jetzt kommen wir zu dem entscheidenden Punkt: Nach Ende der Erholungswoche hatte diese Gruppe die mit Abstand besten Ergebnisse. Es trat durch die Erholungsphase sozusagen der Superkompensationseffekt ein.

Wie erkennt man ein Übertraining:

Richtiges Timing ist entscheidend

Die Gruppe erreichte in der 1. Woche rund 6.200 Meter im Schnitt, nach Ende der 3. Intensitätswoche waren es lediglich 5.600 Meter. Nach der Erholungswoche verbesserten sich die Probanden um über einen Kilometer auf 6.750 Meter, während sich die Kontrollgruppe vom Pre-Test der ersten Woche (6.050 Meter) um nur rund 200 Meter auf 6.200 Meter steigerte.

Was besagt uns also die Studie: Eine kurze Phase des Übertrainings kann sich sogar deutlich positiver auf unsere Leistungsentwicklung auswirken als durchgehend moderates Training. Das entscheidende ist allerdings, den richtigen Zeitpunkt zu finden, an dem die Phase des intensiven Trainings unterbrochen wird und dem Körper die Zeit zur Erholung gegeben wird um die Trainingsleistungen zu verarbeiten.https://vg08.met.vgwort.de/na/62eeb352aa9c4a9ab4c22b8030cd6efd

Dazu passend:


Kommentare

0
G.n.
Dienstag, 24. Mai 2022 14:04
Einmal Ermüdungsbruch nach Übertraining mit einem Jahr Pause. Seitdem höre ich mehr auf meinen Körper und pausiere lieber einmal, anstatt mich zum Sport zu quälen
Like Gefällt mir Kommentar melden
1
Kainzi
Donnerstag, 25. August 2016 13:26
Sehr informativer Artikel. Würde mir gerne häufiger solche umfangreich beschriebenen Beiträge von euch wünschen
Like Gefällt mir Kommentar melden

Kommentar schreiben

Senden

Weitere interessante Themen

 
 

Event-Tipps [Promotion]

  26.05.2024
     Dreiländerlauf
  31.05 - 02.06.2024
     Hochkönigman
  02.06.2024
     Berlin Triathlon
  07.06.2024
     Der Lauf für seelische Gesundheit
  08.06.2024
     Vogelsberger Vulkan-Trail
  08.06.2024
     Tölzer Triathlon
  15.06.2024
     Tschirgant SkyRun
  15.06.2024
     Prambachkirchner 12-Stunden-Benefizlauf
  16.06.2024
     VR Bank Triathlon Heilbronn
  22.06.2024
     Austria eXtreme Triathlon
  23.06.2024
     Hofer Trail Lauffestival
  28.06 + 29.06.2024
     Kaiserkrone
  29.06 + 07.09.2024
     Spartan St. Pölten & Kaprun
  30.06.2024
     EWR-Triathlon Lampertheim
  05.07.2024
     Stadtlauf Saarburg
  07.07.2024
     Gletschermarathon Pitztal
  07.07.2024
     Großglockner Mountain Run
  12.07.2024
     Frohnauer Stundenlauf
  13.07.2024
     Obertauern Trailrun Summit
  13.07.2024
     Paznaun Ischgl Ultra Trail
  13.07.2024
     Werbellinsee Triathlon
  20.07 - 28.07.2024
     Montreux Trail Festival
  21.07.2024
     Mey Generalbau Triathlon Tübingen
  01.08 - 03.08.2024
     KAT100 by UTMB
  11.08.2024
     Nordschwarzwald Triathlon
  11.08.2024
     Thiersee Triathlon
  18.08.2024
     DATAGROUP Triathlon Nürnberg
  24.08.2024
     Red Castle Run
  25.08.2024
     Otterndorfer Volksbank-Triathlon
  25.08.2024
     Seeuferlauf
  25.08.2024
     Kärnten Läuft
  25.08.2024
     Kallinchen Triathlon
  06.09 - 08.09.2024
     Adidas Terrex Infinite Trails
  07.09.2024
     Fehmarn-Marathon
  08.09.2024
     Münster Marathon
  14.09.2024
     Towerrun Mainz
  14.09.2024
     LE-Laufevent
  14.09.2024
     Steirischer Apfel-Land Lauf
  15.09.2024
     The Muddy Älbler
  21.09.2024
     Sternsteintrail
  06.04 - 21.09.2024
     Buckltour
  28.09.2024
     Kärnten Marathon
  03.10.2024
     Berlin-Marsch
  05.10.2024
     Hitthaller Cityrun Trofaiach
  05.10.2024
     Krebsforschungslauf
  05.10.2024
     Höhenstraßenlauf
  06.10.2024
     4KellergassenLauf
  13.04 - 12.10.2024
     Weinviertler Laufcup
  13.10.2024
     3-Länder-Marathon
  13.10.2024
     Graz Marathon
  20.10.2024
     Wolfgangseelauf
  27.10.2024
     Röntgenlauf
  09.11.2024
     Kyburglauf
  16.11.2024
     Jaidhofer Leopoldilauf
  01.12.2024
     Steinhölzlilauf
  08.12.2024
     Klosterneuburger Adventlauf
      12.000 weitere Events anzeigen

NEU: Mach mit beim Good Morning Run

Planet Earth Run

Die offiziellen Medaillen des Anti Corona Run

 

Weitere Themen

 DasE-Book Trainingspläne für Läufer

Bestzeit-Club
Blogheim.at Logo